Lymphdrainage mit galvanischem strom

Lymphdrainage ist eine sanfte Berührung mit großer Wirkung. Aufgabe des Masseurs ist es, mit bestimmten rhythmischen Druckimpulsen den Abfluss von Gewebe und Flüssigkeit zu begünstigen. Die Lymphdrainage bewirkt nach jeder Anwendung eine Entspannung und Schmerzlinderung. Kunden werden bei der Lymphdrainage entwässert, sowie entgiftet und entschlackt. Besonders Menschen die an.

  • Migräne
  • Rheumatischen Erkrankungen
  • Kopfschmerzen
  • Blutergüssen
  • Verletzungen (Zerrung, Verrenkung, Verstauchung,..)
  • nach Brustkrebs
  • schweren Beinen leiden

schätzen die wohltuende Wirkung der Lymphdrainage.

Galvanischer Strom und die Lymphe

Galvanischer Strom regt den Blut- und Lymphfluss an und reinigt, entgiftet und entsäuert die Lymphe und das Blut. Die Lymphe kann besser fließen, Lymphknoten werden gereinigt und ihre Filterfunktion wieder hergestellt bzw. verbessert.

Galvanischer Strom hilft den Lymphfluss zu aktivieren, das Gefäß wird verbessert, engiftet und gereinigt. Außerdem werden Wassereinlagerungen verringert, die Zellen optimal versorgt, die Cellulite wird minimiert und wir fühlen uns vitaler und frischer.