Fußpflege für den diabetischen Fuß

Diabetes, die Zuckerkrankheit, ist eine schwere Stoffwechselerkrankung.

Diabetiker leiden häufiger an einer Blutgefäßverengung und haben damit auch generell eine schlechtere Durchblutung, vor allem im Fußbereich, da dort die Durchblutung normalerweise geringer ist.

Gerade beim Diabetiker ist die Fußpflege, ein großer Punkt für das Wohlbefinden. Eine regelmäßige Fußpflege kann nachhaltig eingreifen, bevor Komplikationen entstehen:

  • Schäden des Nervensystems (Neuropathie)
  • Durchblutungsstörungen (Angiopathie)
  • Schäden der Knochen und des Bindegewebes
  • Schäden von außen durch Verletzungen und Infektionen